Papa

Vorbei

Mein Vater ist soeben verstorben, meine Mutter rief mich an. Muss noch auf Lenny warten, der von einer sehr lieben Freundin vom Training abgeholt wird, weil unser Auto den Geist aufgegeben hat. Gleich werde ich noch einmal ins Krankenhaus gehen. Ich schwanke zwischen Weinen und Taubheit.
Der Verstand sagt: “Gut, das hat er sich herbeigewünscht.” Bauch, Herz und alles andere sagen gar nichts.