Emmas Playlist

Unser Fräulein Schumacher mag nicht das größte Sangestalent sein, aber sie trällert gerne und ist dazu eine so gute Tänzerin, dass sie gelegentlich bei Mallaby & Gregorin aushelfen darf. Oder muss – Sybil weiß, wie sie die Nichte für sich schuften lassen kann.
Eines ist sicher: Bei dieser Musik geht selbst die verhasste Hausarbeit leicht von der Hand. Also anmachen, mitsingen, mitswingen und gute Laune verbreiten! Und ruhig mal auf die Texte lauschen – vor bald hundert Jahren war man so zurückhaltend nicht. Claire Waldoffs Wegen Emil seine unanständige Lust passt auch in unsere Zeit perfekt und ich wünsche allen jungen Frauen, mit sich selbst zufrieden zu sein, zu werden und/oder zu bleiben.

Und für diejenigen unter euch, die einen Spotify-Account haben, habe ich die Playlist auch dort eingestellt:

  • Beitrag veröffentlicht:29. April 2021
  • Beitrags-Kategorie:Die Zwanzigerjahre / Emma
  • Lesedauer:2 min Lesezeit