• Wunderbarer Kleiderschrank

    Vorwort

    Jedes Jahr im Frühling vermelden Frauenzeitschriften wie Modebloggerinnen, nun sei es an der Zeit, den Kleiderschrank auszumisten und neu zu organisieren. Schon längst geht es nicht mehr nur darum, die Winterkleidung mottensicher beiseite zu packen und die Sommerkleidchen aufzubügeln – nein, der Kleiderschrank braucht eine Detox-Kur, wird zum capsule wardrobe oder soll uns zur Diva machen. Er soll minimalistisch und übersichtlich befüllt sein, aber für jede Gelegenheit das Passende bereit halten. Und auf Bildern soll er sich auch noch gut machen. Ganz schön viel Anspruch an ein paar Holzbretter und Kleiderstangen … Versteht mich nicht falsch: ich bin durchaus dafür, seine Garderobe einer regelmäßigen Inspektion zu unterziehen, fehlendes zu ergänzen…

  • Wunderbarer Kleiderschrank

    Altern und Farben

    Wappnet euch, es kommt ein Nachschlag. Wie immer starte ich mit dem Vorsatz, mich knapp zu halten und ahne doch schon: Das wird nichts … 😉 Es steht noch die Frage im Raum, ob und wie sich meine Farben verändern, wenn ich die 30+ hinter mir lasse, wenn die Haare ergrauen und die Haut dünner wird – stehen mir meine Farben dann noch? Und wenn mir meine Farben partout nicht gefallen oder ich unbedingt auch “artfremde” Töne tragen möchte – wie lässt sich das regeln? Das Altern ist unausweichlich und nachdem dieser Prozess mit der Stunde unserer Geburt beginnt, hätten wir Zeit genug, uns daran zu gewöhnen. Hmm, grau ist…

  • Wunderbarer Kleiderschrank

    Noch mehr Farben, noch mehr Du

    Ich gebe zu: ich habe den Überblick verloren, was die noch offenen Fragen anbelangt. Wenn heute noch Antworten offen bleiben sollten: schreit! Ich möchte ja mein Bestes tun, um einen süßen kleinen Teil der weiblichen Deutschsprechmenschheit vor dem ewigen Schwarz (der Verderbnis, der Hölle – außer für die, die phänomenal darin aussehen!) zu retten. Oder – schlimmer noch – vor Fehlfarbberatungen. Das Problem bei mir ist meine Neigung zum Dahinschreiben und da liest die Eine oder Andere verständlicherweise nicht genau: Tut es euch nicht an, irgendwelchen Onlineberatungen zu sehr zu vertrauen. Ich habe mir gestern nacht die Zeit genommen, mich auf etwa 14 Seiten zu testen und keine Einzige dieser…

  • Wunderbarer Kleiderschrank

    Farbberatung: Was hat das mit mir zu tun?

    Lasst mich zunächst zweierlei sagen: EIGENTLICH habe ich heute viel zu viel zu tun, um zu bloggen – aber nun bin ich so drin in Thema und Schwung, dass ich das ausnutzen sollte. Da kann ich mir heute beweisen, wie flott ich wirklich bin: Bad putzen, saugen, Kind abholen, kochen, Schnitt fertig machen, Ärmel einsetzen (darüber fluchen und meckern), Kurs vorbereiten, mich anhübschen und die Wäsche versorgen. Und eben dies hier zu Ende bringen … Viel wichtiger aber: ich bin ja keine Kommentarjägerin – ich freue mich immer diebisch über die Qualität der Kommentare, die Anzahl ist mir eher gleichgültig. Besonders schön finde ich aber, wenn ich mich zu einem…